Landeswettbewerb Musik in Bewegung

Am 8.7.2017 fand in Schwaz, in der Silberarena, der zweite Landeswettbewerb für Musik in Bewegung statt.
 
Insgesamt stellten sich neun Musikkapellen der strengen Jury unter dem Bundesstabführer Gerhard Imre, Bundesstabführer-Stv. Rupert Steiner und dem Landesstabführer der Steiermark Peter Schwab.
 Als Gesamtsieger mit 91,60 Punkten in der Stufe D ging die Bundesmusikkapelle Stans - unter der Stabführung von Andreas Meixner – hervor.
 
Als bester Stabführer des Wettbewerbes – diese Wertung wurde zum ersten Mal durchgeführt – wurde Andreas Meixner ermittelt, der einen neuen Tambourstab – gespendet von der Fa. DUBSEK – in Empfang nehmen konnte.
 
Zur Ergebnisbekanntgabe stellten sich alle teilnehmenden Kapellen im Karree auf und spielten zum Abschluss der Veranstaltung – unter der musikalischen Leitung von Landeskapellmeister Rudi Pascher – die Landeshymne. 
 
Wir danken der Stadt Schwaz, der Stadtmusik Schwaz sowie dem Musikbund Schwaz für die Unterstützung bei der Organisation und Durchführung dieses Landeswettbewerbes. Ebenso allen anderen Helfern für Ihre Mitarbeit, sei es beim Aufbau, der Betreuung der Kapellen oder der EDV-Auswertung.
 
Ebenso gilt unser Dank den zahlreich erschienenen Zuschauern, die dem Bewerb eine würdige Kulisse gaben und die teilnehmenden Kapellen durch Applaus tatkräftigt unterstützten.
  
Markus Schiffer

Ergebnisse als PDF

Bilder der Veranstaltung