Grosser Ehrungstag der Blasmusik 2016

Verdiente langjährige Funktionäre und Musikanten, die mehr als 60 Jahre Mitglied einer Tiroler Musikkapelle sind, wurden am Sonntag, den 16. Oktober, in einer Feierstunde im Tiroler Landhaus ausgezeichnet. Der im Jahre 2011 ins Leben gerufene Ehrungstag des Blasmusikverbandes Tirol soll die Bedeutung des Ehrenamtes in der Gesellschaft und das wichtige Wirken der Tiroler Musikkapellen im öffentlichen Leben herausstreichen und von höchster Landesstelle würdigen.

Weiterlesen

Verdienstmedaille des Landes Tirol

 Hohe Landesauszeichnungen für Blasmusikanten

Am Hohen Frauentag, dem 15. August 2016, sagte das Land Tirol Danke zu Frauen und Männern, die durch ehrenamtliches Engagement in den verschiedensten Bereichen einen wertvollen Beitrag zur Stärkung des sozialen Zusammenhalts in unserer Heimat leisten.

Der Festtag begann mit einem landesüblichen Empfang und einer heiligen Messe. Anschließend verliehen die Landeshauptmänner von Tirol und Südtirol, Günther Platter und Arno Kompatscher, die bedeutenden Auszeichnungen im Riesensaal der Kaiserlichen Hofburg.

Weiterlesen

Militärmusik - neueste Informationen

  • ab Herbst 2016 wieder in voller Spielstärke in allen Bundesländern
  • 1 Kapellmeister, 15 Berufsmusiker, 30 Grundwehrdiener
  • 13 Monate bei der Militärmusik (6 Monate Grundwehrdienst plus 7 Monate zusätzliche freiwillige Verpflichtung) 
  • Grundwehrdiener werden bei der Militärmusik zu Soldaten ausgebildet

Aktiv für die Militärmusik Tirol: Gesellschaft zur Föderung der Militärmusik Tirol

Der 1992 gegründete Verein „Gesellschaft zur Förderung der Militärmusik in Tirol“ hat es sich zur Aufgabe gemacht, die Militärmusik Tirol in ihrem Wirken zu unterstützen.
Um eine starke Lobby für unsere Militärmusik Tirol aufzubauen, ist es wichtig, den Förderverein zu unterstützen. Jeder kann Mitglied werden, Einzelpersonen, Grundwehrdiener, Musikkapellen, andere Vereine, Gemeinden, Firmen usw.
Jetzt Mitglied werden unter www.foerderer-militaermusik-tirol.at, wo auch mehr Informationen über den Verein zu finden sind.

Weiterlesen

Landeswettbewerb prima la musica 2018

Der Landeswettbewerb prima la musica 2018 findet vom 07. März bis 15. März 2018 in Telfs statt. 

Die Schlussveranstaltung mit Preisträgerkonzert findet am Samstag, 17. März 2018 im Congress Innsbruck statt.

Alle Details zum Wettbewerb finden sie auf unserer Homepage.

 

 

 

Ein Wochenende im Zeichen der Jugend

Von Freitag, dem 27. Oktober bis Sonntag, dem 29. Oktober war die Stadt Linz das Zentrum der nationalen und internationalen Jugendblasorchesterszene. Neben den „Jugendblasorchester-Wettbewerben“ der Österreichischen Blasmusikjugend (ÖBJ) fanden die Preisverleihung des „JUVENTUS – dem Jugendpreis der Österreichischen Blasmusik“ sowie das Finale des Musikwettbewerbes „HOLZ klingt GUT!“ ihren Höhepunkt im Linzer Brucknerhaus. 

Weiterlesen

Diplomierte Jugendreferentinnen und Jugendreferenten nehmen ihre Arbeit auf

Am Sonntag, dem 8. Oktober 2017 schlossen 22 Musikerinnen und Musiker aus den verschiedensten Bundesländern Österreichs den „Lehrgang für Jugendreferenten in Musikvereinen und Musikverbänden“ der Österreichischen Blasmusikjugend im JUFA Hotel Pyhrn-Priel in Oberösterreich ab.

Weiterlesen

Versichert zum Musikschulstart: Mit der ÖBJ-Bonuscard zur günstigen Instrumentenversicherung

Die Österreichische Blasmusikjugend bietet mit der ÖBJ-Bonuscard eine günstige Instrumentenversicherung für alle Musikerinnen und Musiker an.

Weiterlesen

Euregio-Landes-Jugendblasorchester

Das Euregio-Landes-Jugendblasorchester ist ein Auswahlorchester des Tiroler, Südtiroler und Trentiner Blasmusikverbands und wurde 2015 gegründet. Nach dem riesigen Erfolg im ersten Jahr war es ein Anliegen der drei Landeshauptleute Günther Platter, Ugo Rossi und Arno Kompatscher, dass das Projekt fortgesetzt wird.  

Weiterlesen

Kammermusikalische Klänge österreichischer Talente

Das "Kammermusikprojekt der Österreichischen Blasmusikjugend" wird heuer bereits zum zweiten Mal ausgetragen. Das Projekt bietet jungen, talentierten Musikerinnen und Musikern eine Plattform, um in kammermusikalischer Besetzung dementsprechende Literatur zu interpretieren. Hauptdozent des Ensembles, das sich aus 14 ausgewählten Musikerinnen und Musikern zusammensetzt, ist Matthias Schorn, Soloklarinettist der Wiener Philharmoniker. An zwei Konzertabenden dürfen Interessierte dem eindrucksvollen Programm des Kammermusikensembles lauschen.

Weiterlesen

Ausschreibung Bundeswettbewerb "Musik in kleinen Gruppen" 2018

Die Österreichische Blasmusikjugend schreibt den Bundeswettbewerb „Musik in kleinen Gruppen“ für das Jahr 2018 aus. Der Ensemblewettbewerb wird im Oktober 2018 in Innsbruck (Tirol) über die Bühne gehen.

Weiterlesen