Eduard-Reut-Nicolussi-Preis für Siegfried Knapp

Im Rahmen der 6. Landesausschuss-Sitzung des Bundes der Tiroler Schützenkompanien in Brixen wurde der Eduard-Reut-­Nicolussi-Preis, eine Auszeichnung für hervorragenden Einsatz um das Zusammenwachsen der Tiroler Landesteile, an den Ehrenobmann des Blasmusikverbandes Tirol Siegfried Knapp sowie an Dr. Horst Hafele, Sepp Wurzer, Josef Kühebacher und Dr. Karlheinz Bachmann verliehen.

Letztere wurden für ihr Projekt  Schulpartnerschaft zwischen Süd- und Osttirol ausgezeichnet.

Fritz Tiefenthaler würdigt alle Geehrten. In seiner Laudatio bezeichnete er den Blasmusikanten Siegfried Knapp als Partner und Freund der Tiroler Tradition: „Siggi Knapp förderte besonders die Zusammenarbeit zwischen dem Verband der Südtiroler Musikkapellen und dem Österreichischen Blasmusikverband, in dem Südtirol wie ein 10. Bundesland mitarbeitet. Als Mitglied des Traditionsforums Tirol und als Verbandsobmann des österreichischen und Tiroler Blasmusikverbandes hat Siegfried Knapp stets den gemeinsamen Kulturraum gefördert.“

Auch der Blasmusikverband Tirol gratuliert seinem Ehrenlandesobmann sehr herzlich!

Foto: Südtiroler Schützenbund/Efrem Oberlechner