Tiroler Bläserwoche 2018 – geballte Blasmusikkompetenz aus Oberösterreich!

Montag, 9. bis Freitag, 13. Juli 2018, Tiroler Bildungsinstitut Grillhof, Vill

Bei der nächstjährigen Bläserwoche erwartet die Teilnehmer und Teilnehmerinnen ein besonderes Highlight.

Als Hauptdozent für Dirigieren und als Leiter des Kursorchesters konnte der renommierte oberösterreichische Komponist, Dirigent und Musikpädagoge Thomas Doss verpflichtet werden. Es ist immer ein besonders Erlebnis und eine spezielle Perspektive für Musiker und Musikerinnen, Werke eines Komponisten mit diesem selbst einzustudieren und so wird natürlich ein Schwerpunkt der Orchesterliteratur der nächstjährigen Bläserwoche Musik von und mit Thomas Doss sein. Daher ergeht jetzt bereits die Einladung an alle interessierten Instrumentalisten, den Termin vorzumerken und sich im Frühjahr schnell zur Tiroler Bläserwoche 2018 anzumelden. Auch für Dirigenten wird Thomas Doss eine Woche lang als Dozent zur Verfügung stehen und für eine qualitativ äußerst hochwertige Fortbildungswoche garantieren.

Der oberösterreichische Einfluss der nächsten Bläserwoche wird abgerundet durch den Leiter des Komponierkurses, Fritz Neuböck. Seine Werke finden sich immer wieder auf den Konzertprogrammen der Tiroler Musikkapellen und daher freut es uns, dass er sich bereit erklärt hat, die nächstjährige Kompositionswerkstatt zu betreuen. Neuböck ist ein profunder Kenner der spezifischen Besetzung der österreichischen Blasmusikkapellen und daher laden wir Komponisten aus Tirol und jene, die es noch werden wollen, herzlich ein, diese Gelegenheit zu nutzen, eigene Werke weiterzuentwickeln oder ganz neue in einem Seminar am Grillhof zu schaffen.

Daneben gibt es natürlich wieder Instrumentalkurse mit Arbeitsphasen im Register und Ensemble mit jeweils eigenen Referenten, wobei es auch die eine oder andere personelle Änderung geben wird. Eine ausführliche Vorstellung der Instrumentallehrer erfolgt in der nächsten Ausgabe der BiT zusammen mit einer detaillierten Ausschreibung. Neu ist nächstes Jahr, dass ein eigener Korrepetitor am Grillhof sein wird, der, falls gewünscht, mit den Teilnehmern an Solostücken mit Klavierbegleitung arbeiten kann.

Unter dem Titel „Bläserwoche - Next Generation“ wird es zudem eine Schnuppermöglichkeit für Jugendblasorchester geben. Eingeladen sind ganze Jugendkapellen, um für einen Tag an den Grillhof zu kommen, den Ablauf der Bläserwoche kennen zu lernen und ein individuelles Coaching für das eigene Orchester zu bekommen.

Alle Details dazu sowie zu allen Kursangeboten der Tiroler Bläserwoche 2018 finden sich ebenso wie die Anmeldemöglichkeit im neuen Jahr auf der Homepage des Blasmusikverbandes. Weitere Informationen folgen zudem in der nächsten Ausgabe der BiT.

 

DSC06298 DSC06449
DSC06271 DSC06289

Bläserwoche 2017 

Fotos: BVT

 

 

logo

(c) Blasmusikverband Tirol

 

realisiert von HS-Design

www.zillertal-online.at/hsdesign