Verdienstmedaille des Landes Tirol

 Hohe Landesauszeichnungen für Blasmusikanten

Am Hohen Frauentag, dem 15. August 2016, sagte das Land Tirol Danke zu Frauen und Männern, die durch ehrenamtliches Engagement in den verschiedensten Bereichen einen wertvollen Beitrag zur Stärkung des sozialen Zusammenhalts in unserer Heimat leisten.

Der Festtag begann mit einem landesüblichen Empfang und einer heiligen Messe. Anschließend verliehen die Landeshauptmänner von Tirol und Südtirol, Günther Platter und Arno Kompatscher, die bedeutenden Auszeichnungen im Riesensaal der Kaiserlichen Hofburg.

Der Blasmusikverband Tirol bringt auf Grundlage der Eintragungen von Funktionärs- und Mitgliedszeiten im Mitgliederverwaltungsprogramm Vorschläge an das Land Tirol ein. Heuer wurden folgende Tiroler Blasmusikanten im feierlichen Ambiente der kaiserlichen Hofburg zu Innsbruck mit der Verdienstmedaille des Landes Tirol ausgezeichnet:

 

Josef Partner                MK Pfaffenhofen
Elmar Ploner                 BMK Matrei-Mühlbachl-Pfons
Albert Paratscher         STMK Hötting
Andreas Grüner            MK Längenfeld
Gerald Embacher         BMK Erpfendorf
Oskar Platter                MK Zams
Andreas Einhauer        MK Tristach
Josef Pockstaller         BMK Achenkirch
Heinrich Keim (2015)  MK St. Jakob a.A.

Der Blasmusikverband Tirol gratuliert ganz herzlich und sagt Danke für Euren Einsatz!

 

Im Bild: Die geehrten Blasmusikanten nach der Verleihung mit Landeshauptmann Günther Platter und Landesverbandsobmann Elmar Juen.
Foto: BVT